Kendo - der Weg des Schwertes
Kendo - der Weg des Schwertes
Iaido - Muso Jikiden Eishin Ryu
Iaido - Muso Jikiden Eishin Ryu
Naginata - die Schwertlanze Japans
Naginata - die Schwertlanze Japans
Schwertkampf - in europäischer Tradition
Schwertkampf - in europäischer Tradition
Kenshinkai Berlin e.V. - Iaido, Kendo, Naginata und Schwertkampf
Jodo - Shinto Muso Ryu

Berliner Naginataka auf dem INF-Seminar in Mainz

Gruppenfoto aller Teilnehmer
Berliner Naginataka auf dem INF-Seminar in Mainz

Vom 14. bis 16. Juli 2017 weilten fünf Berliner Naginataka auf dem diesjährigen Seminar der International Naginata Federation (INF), welches anreisetechnisch günstig nicht wie im vergangenen Jahr in Neuseeland sondern im beschaulichen Mainz stattfand.
Mancher hatte zu Beginn des Seminars bereits zwei Tage Tendō-ryū in den Knochen und im Kopf; denn ein Seminar in dieser über 400 Jahre alten Schule, in der die Naginata eine zentrale Rolle einnimmt, fand praktischwerweise in den beiden Tagen vor dem INF-Seminar im benachbarten Wiesbaden statt und bot dem eifrigem Schüler die Möglichkeit, die vertraute Naginata einmal aus einem anderen, historischen Blickwinkel zu betrachten und sich an diversen Techniken und Kata-Formen zu probieren.
Beim INF-Seminar dann ging man dann wieder mit der "neuen" Naginata ans Werk und übte sich im Atarashii Naginata, der modernen Schule des 20. Jahrhunderts, die auch im Kenshinkai trainiert wird.
Die rund 90 Teilnehmer aus 17 Ländern teilten sich gemäß Graduierungen in Kleingruppen auf und trainierten so unter fachkundiger Anleitung eigens aus Japan angereister Lehrerinnen Umgang mit und Handhabung der Naginata.
Ein angenehmer Aspekt dabei war natürlich, auch einmal mit neuen Übungspartnern zu trainieren, wie aber auch alte Freunde und Bekannte wiederzutreffen, etwas, das alldieweil auch in den gemeinsamen Mittagspausen oder abends nach Trainingsschluss beim gemütlichen Abendessen und Rheinhessischem Weißwein gepflegt wurde.
Am abschließeden Sonntag stand dann der Wettkampf im Vordergrund: Bei einem Übungsturnier in Shiai und Engi, den beiden Wettkampf-Disziplinen im modernen Naginata-Sport, gab es für Dan-Graduierte die Gelegenheit, sich in Organisation eines solchen und als Schiedsrichter zu üben, während die Kyū-Träger sich auf den Wettkampfflächen austoben durften.
Abgeschlossen wurde das Seminar schließlich mit Kyū- und Dan-Prüfungen, die aus Berliner Sicht sehr erfreulich verliefen: Alle drei angetretenen Kandidaten kehrten mit erfolgreich bestandener Prüfung zurück und erlangten den 5., 3. und 1. Kyū. Herzlichen Glückwunsch!