Kendo - der Weg des Schwertes
Kendo - der Weg des Schwertes
Iaido - Muso Jikiden Eishin Ryu
Iaido - Muso Jikiden Eishin Ryu
Naginata - die Schwertlanze Japans
Naginata - die Schwertlanze Japans
Schwertkampf - in europäischer Tradition
Schwertkampf - in europäischer Tradition
Kenshinkai Berlin e.V. - Iaido, Kendo, Naginata und Schwertkampf
Jodo - Shinto Muso Ryu

Jodo-Einsteigertraining

Kenshinkai Berlin e.V. - Iaido, Kendo, Naginata und Schwertkampf
Am vergangenen Sonntag hatten wir Besuch aus dem Sekai-Dojo Dresden und dadurch die Gelegenheit für die Mitglieder des Kenshinkai sich im Jodo des Shinto Muso Ryu auszuprobieren.

So trafen sich am 11. Mai etwa ein Dutzend Interessierte, um herauszufinden, was Jodo eigentlich ist:

Was ist Jodo?

Die Silbe Do ist euch inzwischen sicher schon mal in der Bedeutung "Weg" oder "Methode" untergekommen. Der Jo wiederum ist ein Hartholzstock mit rundem Durchmesser und einer Länge von knapp 1,30m. Es heißt, dass Muso Gonnosuke Katsukichi vor ungefähr 400 Jahren die Techniken mit dem Jo entwickelte, um sich gegen die ihm überlegene Schwerttechnik von Musashi zu wehren. Der Jo wird somit zur Verteidigung gegen das Katana in Form eines Bokuto eingesetzt.

Jodo bietet die Möglichkeit, die Abwehrtechniken gegen Schwertangriffe aus einem neuen Blickwinkel zu sehen. Präzises Zielen, Einhaltung und Erreichen von Distanz und gutes Timing können geschult werden.

Inhalte des Einsteigertrainings waren zwei Grundtechniken aus dem Kihon, sowie eine Kata aus der Omote-Reihe. Durch die zergliederte Einführung in Grundhaltungen und -techniken und genügend Zeit für Wiederholungen, gab es schnell kleine Erfolge und erste Aha-Erlebnisse auf Schülerseite.

Die Rückmeldungen waren durchweg positiv und das Interesse an einer Wiederholung sehr groß. Wir danken herzlichst unseren Gästen aus Dresden, die mit viel Engagement und Geduld dieses Training ermöglicht haben und hoffen, sie bald besuchen oder wieder hier begrüßen zu dürfen.