Kendo - der Weg des Schwertes
Kendo - der Weg des Schwertes
Iaido - Muso Jikiden Eishin Ryu
Iaido - Muso Jikiden Eishin Ryu
Naginata - die Schwertlanze Japans
Naginata - die Schwertlanze Japans
Schwertkampf - in europäischer Tradition
Schwertkampf - in europäischer Tradition
Kenshinkai Berlin e.V. - Iaido, Kendo, Naginata und Schwertkampf
Jodo - Shinto Muso Ryu

Europäischer Schwertkampf


Schwerter üben schon lange eine große Faszination aus, ob im Geschichtsunterricht, Büchern, Film oder Fernsehen.

Das waren noch Zeiten, als man mit einem Schwert an der Seite in den Kampf zog. Bei solchen Kämpfen ging es um Leben und Tod und derjenige ging daraus siegreich hervor, der sich durchsetzen konnte oder den besseren Kampfstil beherrschte.

Der Schwertkampf im Verein hat mit dem Kampf auf Leben und Tod wenig zu tun. Hier lernt man zwar auch mit dem Schwert umzugehen, aber in erster Linie geht es um den fairen sportlichen Wettkampf ohne Verletzungen. Daher ist eine Schutzausrüstung im weiteren Verlauf des Trainings auch angebracht.

Doch zu Beginn wird alles notwendige vom Verein leihweise bereit gestellt.

Wir unterrichten das historische Fechten mit dem langen Schwert nach den „Fechtbüchern“ des europäischen Mittelalters und der Renaissance der deutschen Schule (Liechtenauer, Meyer, Talhoffer, Ringeck, von Danzig).

Die Ausbildung ist langwierig und sowohl körperlich als auch mental anspruchsvoll. Es ist kein Schaukampf oder Rollenspiel, sondern eine ernstzunehmende Kampfkunst. International wird dies als Historical European Martial Arts (HEMA) bezeichnet.

Trainingszeiten